Richtiges Verhalten im Ernstfall

... im Brandfall

  • Ruhe bewahren
  • Notrufnummer wählen
  • Retten gefährdeter Personen aus dem Gefahrenbereich (Selbstschutz geht vor!)
  • Versuchen Sie Kleinbrände bzw. Enstehungsbrände mit den zur Verfügung stehenden Mitteln (Feuerlöscher, Löschdecke, ...) zu löschen
  • Schließen Sie - wenn möglich - die Türen zwischen den Brandherd und Ihnen
  • Sollten Sie vom Brand eingeschlossen sein, machen Sie sich bemerkbar - Fenster öffnen, um Hilfe rufen
  • Verlassen Sie das Gebäude über die gekennzeichneten Fluchtwege - nicht den Aufzug benutzen
  • Leisten Sie den Anweisungen der Einsatzkräfte (Polizei, Rettung, Feuerwehr) Folge

 

... bei Verkehrsunfällen

  • Warnblinkanlage einschalten
  • vor dem Aussteigen aus dem Fahrzeug die Warnweste anziehen
  • Unfallstelle mit Pannendreieck absichern (im Ortsgebiet 50 Meter vom Unfallort entfernt, auf Landstraße 150m vom Unfallort, auf Autobahnen 250 - 400m vom Unfallort)
  • Notrufnummer wählen
  • Retten gefährdeter Personen aus dem Gefahrenbereich (Selbstschutz geht vor!)
  • Erste Hilfe leisten
  • Verletzte Personen versorgen

 

Der Österreichische Zivilschutzverband bietet auf seiner Homepage die Möglichkeit sich über Gefahren und deren Abwehr bzw. das richtige Verhalten bei Schadensereignissen zu informieren.