Neue Zille für die FF Bernhardsthal

 

Eine freudige Überraschung wurde am 30.06.2019 der Freiwilligen Feuerwehr Bernhardsthal zu teil. Das Zillenteam, angeführt von Sachbearbeiter Helga Neugebauer wurde vom Kommandanten Helmut Dolezal, Frau Bürgermeisterin Doris Kellner und in Vertretung für die Raiffeisenbank Bernhardsthal, Reinhard Kellner, im Feuerwehrstadl empfangen. Durch den Einsatz unserer Frau Bürgermeisterin konnte, im Zuge des Mäanderausbaus auf der Thaya, die „viadonau“ als Sponsor einer neuen Zille für die Freiwillige Feuerwehr Bernhardsthal organisiert werden.

 

Die Raiffeisenbank Bernhardsthal erklärte sich bereit 4 neue Fahrbehelfe zu sponsern. Auch die Gemeinde sorgte neben der Organisation der neuen Zille für die Beschriftung sowie für ebenfalls 4 neue Fahrbehelfe. Die neue Zille mit Sachbearbeiter Helga Neugebauer, Vertreter der Raiffeisenbank Bernhardsthal Reinhard Kellner, Frau Bürgermeisterin Doris Kellner und Kommandant Helmut Dolezal Besonders groß war die Freude der Zillenfahrer, da die momentan verwendete Zille bereits in die Jahre gekommen ist, und momentan mit großem Aufwand vom Zillenteam noch fahrtüchtig gehalten wird, jedoch bereits an mehreren Stellen leckt. Wie bei Wasserfahrzeugen üblich, wurde auch diese Zille als besonderes Dankeschön für die Unterstützung auf den Namen „Doris“ getauft. Der Wasserdienst ist ein wesentlicher Bestandteil des gesetzlichen Auftrags an die Feuerwehren. So sind die Feuerwehren auf Gewässern ebenfalls für den Schutz von Lebewesen und Sachgütern im Einsatz. Sei es im Hochwassereinsatz bei der Errichtung von Behelfsdämmen, Abdichtungen und Entfernung von Verklausungen, als auch bei Menschenrettungen und Tierrettung auf Flüssen und Gewässern. Durch den vermehrten Transport von Mineralölen und Schadstoffen auf den Wasserstraßen, werden auch bei drohenden Grundwasserverschmutzungen die Feuerwehren zur Errichtung von Ölsperren und Auffangen von Flüssigkeiten herangezogen. Eine zeitgemäße Ausbildung ist in diesem Zusammenhang äußerst wichtig um wirkungsvolle Hilfe zu leisten und die Besatzungen der Wasserfahrzeug nicht zu gefährden. Die Feuerwehr Bernhardsthal nimmt regelmäßig an Schulungen und Übungen rund um den Wasserdienst teil. Weiters werden im Sommer freundschaftliche sportliche Wettkämpfe auf den Gewässern in ganz Niederösterreich abgehalten, an denen die Mitglieder der FF Bernhardsthal regelmäßig teilnehmen. Besonders hervorzuheben ist in diesem Sinne auch die positive Zusammenarbeit mit der FF Katzelsdorf und FF Atzelsdorf in Zuge von Übungsgemeinschaften. Das Zillenteam Bernhardsthal besteht momentan aus 11 aktiven Feuerwehrmitgliedern.