Landesstrahlenschutzübung 2014

Das Üben ist für Strahlenschutzgruppen immer etwas schwierig. Erfolgreich kann man nur mit Strahlenquellen üben, damit man den Umgang mit den Messgeräten auch lernen kann sonst ist es wie eine Brandübung ohne Feuer und Rauch.

Deswegen gibt es einmal im Jahr eine Landesstrahlenschutzübung. Hier kommen alle Strahlenschutzgruppen aus den Bezirken zusammen und üben verschiedene Szenarien durch. Das Rote Kreuz, die Polizei, das Bundesheer und die Strahlenschutzgruppe Burgenland Nord waren ebenfalls anwesend.

Unser Sachbearbeiter für Schadstoff Roland Bohrn war mit der Strahlenschutzgruppe 13 aus dem Bezirk Mistelbach bei dieser Übung.

 

Weiterlesen: Landesstrahlenschutzübung 2014

Schadstoff-Viertelsübung 2014

Am 11. 10. 2014 fand die diesjährige Schadstoff Viertelübung in Korneuburg statt. Bei dieser Übung nahmen die Schadstoffzüge des Weinviertels (Mistelbach, Hollabrunn, Gänserndorf und Korneuburg), der Dekozug aus Poysdorf, die Feuerwehr der Stadt Korneuburg, Stockerau, Spillern, Leobendorf und Bisamberg, sowie Einsatzkräfte des Roten Kreuzes, der ABC-Abwehrschule des österreichischen Bundesheeres sowie die Bezirkshauptmannschaft Korneuburg teil.

Unser Sachbearbeiter Schadstoff Roland Bohrn war als Mitglied des Schadstoffzugs Mistelbach auch bei der Übung dabei. 


Fotocredit: Doppelmair

 

Weiterlesen: Schadstoff-Viertelsübung 2014

Modul Abschluss Truppmann

Als Abschluss der Grundausbildung fand für zahlreiche freiwillige Feuerwehrfrauen und -männer das Modul Abschluss Truppmann im Feuerwehrhaus Mistelbach statt. Modulleiter Markus Schuster konnte diesmal gemeinsam mit seinem Ausbilderteam rund 30 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Mistelbach begrüßen. Darunter auch vier Mitglieder aus der Freiwilligen Feuerwehr Bernhardsthal.

Weiterlesen: Modul Abschluss Truppmann