Landesstrahlenschutzübung "Kompass 2015" in Schrems

 

Die heurige Landesstrahlenschutzübung zum Thema Dekontamination fand am 10.10.2015 in Schrems statt. Mit 476 Mitgliedern war es die größte Strahlenschutzübung die je gemacht wurde. Übungsannahme war eine Explosion und der Absturz eines Flugzeuges. Die Maschine hatte Strahlenquellen gelagert und die Teile waren über ein Gebiet von 25 km² verteilt. Im Vergleich dazu, beim Abschuss des Fluges MH17 wurden die Trümmer über einer ähnliche großen Fläche verteilt.

Weiterlesen: Landesstrahlenschutzübung "Kompass 2015" in Schrems