Fahrzeugbergung am 28.04.2017

Am 28.04.2017 wurden wir von der Polizei zu einer Fahrzeugbergung bei der Ortseinfahrt in der Teichstraße alarmiert!

Wir rückten mit RLFA und 6 Mann zum Einsatzort aus.

Zwei PKW kollidierten auf Regennasser Fahrbahn  im Kreuzungsbereich.

Wir sicherten den Einsatzort ab und entfernten eines der beiden Fahrzeuge von der Fahrbahn und stellten es sicher ab. Das andere Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert. Im Anschluss wurde die Straße gereinigt und für den Verkehr wieder freigegeben.

Nach ca. einer halben Stunde konnten wir wieder in das FF Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.