Hilfeleistung für die FF Reintal

 

Am Freitag den 17. April 2015, erreichte uns eine Alarmierung zu einem Technischen Einsatz, als Unterstützung/Hilfeleistung der FF Reintal. Beim Eintreffen unserer Feuerwehrmitglieder am Einsatzort, war die Unfallstelle bereits von der FF Reintal abgesichert. Einsatzobjekt war ein Abschleppwagen, beladen mit einem PKW, der an der Straßenböschung hing, und drohte umzustürzen. Der am Abschleppwagen montierte Hänger, ebenfalls beladen mit einem Fahrzeug war bereits umgestürzt und lag im Straßengraben.

In einem ersten Schritt wurde der Abschleppwagen mittels Seilwinde und Umlenkrolle gegen Umstürzen gesichert. Der Anhänger wurde vom darauf geladenen Fahrzeug getrennt, und wieder auf die Räder gestellt. Anschließend wurde der Anhänger vom Zugfahrzeug (Abschleppwagen) getrennt. Mittels am Traktor befestigter Umlenkrolle wurde mit der Seilwinde des RLFA der Abschleppwagen gesichert auf einem Feldweg gezogen und dort abgestellt. Der Anhänger wurde ebenfalls mittels Seilwinde auf einen gesicherten Untergrund abgestellt. Das Fahrzeug, welches am Anhänger befestigt war, wurde aufgestellt.

Eingesätzte Kräfte: 5 Mann
Eingesätzte Fahrzeuge, RLFA

zusätzliche Rettungsorganistationen: Polizei, FF Reintal