Verkehrsunfall mit 1 eingeklemmten Person am 20.02.

 

Am 20.02.2019 wurden wir um 18:54 Uhr mittels Sirene und SMS gemeinsam mit der FF Reintal zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person zwischen Reintal und Katzelsdorf alarmiert.

 

Wir rückten mit dem RLFA 2000 und dem MTF mit 15 Mann wobei 4 Mann im FF Haus zur Bereitschaft standen zum Einsatzort aus. Ein klein LKW ist einem Traktor frontal hinten aufgefahren wobei der Traktor umkippte und seitlich liegen blieb. Der klein LKW schlitterte noch einige Meter weiter bevor er zum stillstand kam. Bei beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Beim eintreffen am Einsatzort war bereits die FF Reintal vor Ort die bereits die Einsatzstelle absicherte. Der Traktorfahrer und der LKW Fahrer haben sich bereits selbständig aus ihren Fahrzeugen befreit. Der Traktorfahrer wurde in das Landesklinikum Mistelbach eingeliefert wobei der LKW Fahrer glimpflich davon kahm. Unser MTF erhielt den Befehl die Großkruter Straße beim Abbieger Richtung Mühlberg komplett zu Sperren da ein vorbeifahren am Unfallort nicht möglich war. Zur Bergung des Traktors wurde die FF Großkrut mit dem Kranfahrzeug nachallamiert. Gemeinsam mit dem Kran Großkrut und der Seilwinde unseres RLFA 2000 wurde die Traktorbergung durchgeführt. Die Verunfallten Fahrzeuge wurden von der Firma Raupold abtransportiert. Anschließend wurde die Fahrbahn mit Ölbindemittel gereinigt und die Fahrbahn von der Straßenmeisterei wieder Freigegeben. Nach ca. 3 Stunden konnten wir wieder in das FF Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder Herstellen.